NEWS

Breloers „Brecht“ feiert Premiere auf der Berlinale

Kaum ein Regisseur hat sich so intensiv mit der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts auseinandergesetzt wie Heinrich Breloer. Der deutsche Herbst 1977, Albert Speer oder die Literatenfamilie Mann waren einige seiner Themen. Jetzt feiert sein neuer Zweiteiler, eine NDR Co-Produktion, auf der Berlinale Weltpremiere. Und wieder geht es um einen großen deutschen Literaten: Bertolt Brecht

Mehr Infos gibt es hier.