NEWS

THOMAS-MANN-HAUS

Burghart Klaußner gehört zu den ersten fünf Stipendiaten des THOMAS-MANN-HAUSES in LOS ANGELES. Das Residenzprogramm wird vom Auswärtigen Amt und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Es soll herausragenden Persönlichkeiten aus allen Bereichen der deutschen Gesellschaft, insbesondere aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Medien, Gelegenheit geben, sich mit den großen Fragen unserer Zeit zu beschäftigen und sich mit Persönlichkeiten und Institutionen in den USA auszutauschen und zu vernetzen. Die nominierten Stipendiaten werden das Thomas-Mann-Haus im kommenden Jahr einweihen.